Impressum

Inh. Norman Kremer


Coburger Straße 57
14612 Falkensee

 Handy: +49 3322 - 432 99 63

email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Internet: www.computer-falkensee.de

Ust-Nr.: 051/241/09738 Finanzamt Nauen

Angaben zur Website nach
Teledienstgesetz und Medien-Staatsvertrag (MDStV))

Inhaltlich Verantwortlicher gemäß §10 Absatz 3 MDStV:
Inhaltlich Verantwortlicher gemäß § 6 MDStV:

Norman Kremer

Eine Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit und Vollständigkeit der Internetseiten können wir
trotz sorgfältiger Prüfung nicht übernehmen. Gleiches gilt auch für alle anderen Websites, zu denen wir einen
Link anbieten. Haftungshinweis: Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für die
Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.
Warenzeichen und Markennamen wurden nicht als solche kenntlich gemacht. Dies bedeutet jedoch nicht,
dass es sich um einen freien Namen im Sinne des Waren- und Markenzeichenrechts oder aus einem sonstigem
Rechtsbereich handelt.

Alle Copyrights verbleiben bei den jeweiligen Herstellern und werden von uns ausdrücklich anerkannt.

Alle Rechte an dieser Internetseite liegen bei uns und sind nicht für die Verbreitung bestimmt. Unsere Site
ist daher urheberrechtlich geschützt. Zur Vervielfältigung oder Verwendung der Inhalte bedarf es
unserer schriftlichen Zustimmung.

Bitte beachten Sie auch unsere Datenschutzerklärung!

Hier finden Sie alle Pflichtangaben bei Fernabsatzverträgen (§ 312c Abs. 1 BGB)!
Datenschutzerklärung

Wir haben ein starkes Interesse daran, dass die Nutzung unseres Internetauftritts für alle Nutzer sicher
transparent ist. Wir bemühen uns stets, die geltenden Vorschriften zum Datenschutz, insbesondere das
Bundesdatenschutzgesetz und das Teledienstdatenschutzgesetz, einzuhalten. Mit der nachfolgenden
Datenschutzrichtlinie, die sich auf unseren Internetauftritt unter www.danova-pc.de bezieht, möchten
wir Sie darüber informieren, wann und wo wir personenbezogene Daten von Ihnen erhalten und wie Sie
Einfluss auf die Sie betreffenden Daten nehmen können. Unsere Internetpräsentation einschließlich der
Datenschutzerklärung wird fortlaufend gepflegt, ausgebaut und geändert, so dass sich auch hinsichtlich der Datenschutzerklärung
Neuerungen/Änderungen ergeben können. Wir möchten Ihnen daher empfehlen, die Datenschutzrichtlinien regelmäßig zu lesen.

Für Fragen, Anregungen, Hinweise oder Kritik wenden Sie sich bitte per Post, Telefax oder E-Mail an:

Norman Kremer

Coburger Straße 57

14612 Falkensee

 

Tel.: +49 3322 - 432 99 63

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Datenschutzrichtlinie

Unsere Internetseiten können von Ihnen genutzt werden, ohne dass die Angabe personenbezogener Daten erforderlich ist.
Werden im Einzelfall persönliche Daten benötigt, so werden Sie zuvor darauf hingewiesen und um Ihre Einwilligung hinsichtlich
der Nutzung Ihrer Daten gebeten.

Sofern Sie eine Kontaktierung z.B. für weitergehende Auskünfte über die von uns angebotenen Produkte, individuelle Angebote
wünschen oder Produkte bestellen möchten, ist die Überlassung personenbezogener Daten unerlässlich. Wir werden Ihre persönlichen
Daten mit der größten Sorgfalt und unter Einhaltung der entsprechenden Gesetze erheben, speichern und verarbeiten. Ihre Daten
werden von uns an unsere Partnerfirmen oder Dritte (z.B. Zulieferer, Montagebetriebe, Speditionen etc.) nur herausgegeben, soweit
sie für die Bearbeitung Ihrer Anfrage oder Ihres Auftrages erforderlich sind oder wir aufgrund gesetzlicher Vorschriften hierzu verpflichtet
sind. Insbesondere für Werbe- oder sonstige Marketingzwecke werden wir Ihren Daten Dritten nicht zur Verfügung stellen.

Nutzungsdaten

Durch die Aufrufe unserer Internetseite erhalten wir Nutzungsdaten. Unser Webserver registriert zur Erhaltung der Systemsicherheit
vorübergehend Ihre IP-Adresse oder Ihren Domain-Namen, das Datum des Zugriffs, den Namen der Datei, die URL, auf die Sie zugegriffen
haben, den http-Antwortcode, die Internetseite, von der Sie gegebenenfalls zu uns gekommen sind, und die während der Verbindung
übertragenen Informationen. Eine Identifizierung Ihre Person ist uns damit nicht möglich. Weitere personenbezogene Daten werden nicht
erfasst. Wir werten diese Daten aus, um Trends zu erkennen und Statistiken aufzustellen, beachten dabei stets die hohen Sicherheitsstandards
der jeweils gültigen Datenschutzbestimmungen. Gegebenenfalls können diese gespeicherten und für uns normalerweise anonymen Daten
allerdings zur Verfolgung strafrechtlich relevanter Angriffe auf unsere Internetseiten genutzt werden.

Ihre Rechte

Sie haben uns gegenüber ein Recht auf Auskunft hinsichtlich der von uns zu Ihrer Person gespeicherten personenbezogenen Daten, auf
Berichtigung unrichtiger Daten, Sperrung und Löschung der Daten. Der Nutzung personenbezogener Daten zu Werbezwecken können Sie
jederzeit widersprechen. Wenn Sie diese Rechte in Anspruch nehmen möchten, wenden Sie sich bitte per E-Mail, Telefax oder Brief an uns.

 

Pflichtangaben bei Fernabsatzverträgen (§ 312c Abs. 1 BGB)

§ 1 Abs. 1 Nr. 1 BGB-InfoV

Identität des Unternehmers: Norman Kremer

§ 1 Abs. 1 Nr. 2 BGB-InfoV

Vertreter oder sonstige gewerblich tätige Personen, mit denen der Kunde geschäftlich im Rahmen der Geschäftsbeziehung zum Unternehmen
zu tun hat, sind nicht vorhanden. Sämtliche Erklärungen im Zusammenhang mit der Geschäftsbeziehung zum Kunden werden ausschließlich
vom Unternehmer abgegeben bzw. sind gegenüber dem Unternehmer abzugeben.

§ 1 Abs. 1 Nr. 3 BGB-InfoV

ladungsfähige Anschrift des Unternehmers: Norman Kremer, Coburger Straße 57,
14612 Falkensee

Die Angebote des Unternehmers sind freibleibend, es sei denn, es wird eine bindende Gültigkeitsdauer angegeben. Mit Bestellung der
Ware/Leistung erklärt der Kunde verbindlich, die bestellte Ware/Leistung erwerben zu wollen. Der Vertrag kommt zustande, wenn die Bestellung
des Kunden vom Unternehmer per E-Mail, Telefax oder Brief bestätigt wird. Bei Auslieferung ohne gesonderte Auftragsbestätigung gilt der
Lieferschein als Auftragsbestätigung. Für den Inhalt des Vertrages ist die Auftragsbestätigung maßgebend. Mündliche Erklärungen sind unverbindlich.

§ 1 Abs. 1 Nr. 5 BGB-InfoV

Die zwischen Kunden und Unternehmer zustande kommenden Verträge haben in der Regel keine dauernde oder regelmäßig wiederkehrende
Leistung zum Inhalt, so dass Mindestlaufzeiten nicht zu vereinbaren werden bzw. zu vereinbaren sind.

§ 1 Abs. 1 Nr. 6 BGB-InfoV

Der Unternehmer ist zum Rücktritt vom Vertrag berechtigt, wenn für die Vertragserfüllung erforderliche Teile nicht lieferbar sind und der Unternehmer
dem Kunden unverzüglich von der Nichtlieferbarkeit in Kenntnis setzt und vom Kunden bereits erbrachte Zahlungen unverzüglich erstattet.

§ 1 Abs. 1 Nr. 7 BGB-InfoV

Die Gesamtpreise der angebotenen Produkte und Dienstleistungen einschließlich aller damit verbundenen Preisbestandteile und über den
Unternehmer abzuführenden Steuern (insbesondere die gesetzliche Mehrwertsteuer) sind den einzelnen Produktbeschreibungen zu entnehmen.
Sofern den im Internet verfügbaren Produktbeschreibungen die Gesamtpreise nicht zu entnehmen sind, werden diese in einem individuellen
Angebot des Unternehmers mitgeteilt.

§ 1 Abs. 1 Nr. 8 BGB-InfoV

Die Versandkosten werden vom Kunden getragen.

Die Höhe der Versandkosten ist abhängig von der Abmessung und dem Gewicht der bestellten Ware.

Die Versandkosten für Warenlieferungen die vorstehende Abmessungen und/oder Gewichtsangaben überschreiten und Warenlieferungen ins Ausland
werden die Versandkosten individuell vereinbart.

Auf Wunsch des Kunden erfolgt ein versicherter Versand. Die Kosten der Transportversicherung sind vom Kunden zu tragen und betragen 3% des
Nettowarenwertes, mindestens € 5,00.

§ 1 Abs. 1 Nr. 9 BGB-InfoV

Lieferungen erfolgen auf Grundlage der AGB des Unternehmers.

Sind Lieferzeiten nicht vereinbart, ist der Kunde nach Ablauf von 4 Wochen ab Auftragsbestätigung und einer Nachfristsetzung per E-Mail, Telefax
oder Brief von mindestens 2 Wochen zum Rücktritt vom Vertrag berechtigt. Der Unternehmer ist zu Teillieferungen berechtigt.

Erstaufträge von deutschen Kunden werden per Nachnahme oder gegen Vorkasse ausgeführt. Erstaufträge von ausländischen Kunden werden nur
gegen entsprechende Bankreferenz oder unwiderrufliches Akkreditiv ausgeführt.

Rechnungsbeträge sind unverzüglich nach Zugang ohne Abzug zu überweisen.

§ 1 Abs. 1 Nr. 10 BGB-InfoV

Ein Widerruf der Vertragserklärungen besteht nicht, wenn Produkte abweichend von den in den Produkteigenschaften angegebenen Maßen und
sonstigen Eigenschaften nach individuellen Kundenwünschen bestellt und gefertigt worden sind. In allen übrigen Fällen besteht für Verbraucher ein
Widerrufsrecht entsprechend nachfolgender Widerrufsbelehrung:

Widerrufsbelehrung

Widerrufsrecht:

Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von zwei Wochen ohne Angabe von Gründen in Textform (z.B. Brief, Fax, oder E-Mail oder durch
Rücksendung der Sache) widerrufen. Die Frist beginnt frühestens mit Erhalt dieser Belehrung und der Ware. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt
die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder der Sache. Der Widerruf ist zu richten an:

Norman Kremer

Coburger Straße 57

14612 Falkensee

 

Tel.: +49 3322 - 432 99 63

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Widerrufsfolgen:

Im Falle eines wirksamen Widerrufes sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. gezogener Nutzen (z.B. Zinsen)
herauszugeben. Können Sie uns die empfangende Leistung ganz oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren, müssen
Sie uns insoweit ggf. Wertersatz leisten. Bei der Überlassung von Sachen gilt dies nicht, wenn die Verschlechterung der Sachen ausschließlich auf deren
Prüfung – wie sie Ihnen etwa im Ladengeschäft üblich gewesen wäre – zurückzuführen ist. Im Übrigen können Sie die Wertersatzpflicht vermeiden,
indem Sie die Sache nicht wie Ihr Eigentum in Gebrauch nehmen und alles unterlassen, was deren Wert beeinträchtigt. Paketversandfähige Sachen
sind zurückzusenden. Sie haben die Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn die gelieferte Sache der bestellten entspricht und wenn der Bestellwert
einen Betrag von 40 Euro nicht übersteigt oder wenn Sie bei einem höheren Bestellwert zum Zeitpunkt des Widerrufs noch nicht die Gegenleistung
oder eine vertraglich vereinbarte Teilzahlung erbracht haben. Andernfalls ist die Rücksendung für Sie kostenfrei. Nicht paketversandfähige Sachen werden
bei ihnen abgeholt. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen Sie innerhalb von 30 Tagen nach Absendung Ihrer Widerrufserklärung erfüllen.

Besonderer Hinweis:

Das Widerrufsrecht besteht nicht bei Verträgen zur Lieferung von Waren, die nach Kundenspezifikation angefertigt werden oder eindeutig auf die persönlichen
Bedürfnisse zugeschnitten sind

Ende der Widerrufsbelehrung.

§ 1 Abs. 1 Nr. 11 BGB-InfoV

Zusätzliche Kosten für die Benutzung von Fernkommunikationsmittel werden vom Unternehmer nicht in Rechnung gestellt.

§ 1 Abs. 1 Nr. 10 BGB-InfoV

Die angegebenen Preise sind nicht befristet und können vom Unternehmer jederzeit geändert werden. Irrtümer, Druckfehler sowie Verwechslungen
von Abbildungen vorbehalten.

mfg Norman Kremer